Schreibwerkstatt in Schloss Kammer August 2011

Sicht von TeilnehmerInnen

 

"Sie wollten immer schon einmal in den literarischen Schuhen von Ingeborg Bachmann schreiten, einem unzuverlässigen Erzähler auf den Leim gehen oder auf eine Gedankenreise aufbrechen, an deren Ende Sie vielleicht Ihre eigene Geschichte erwartet? Ja?! Dann sind Sie bei Alexander Peers kreativer Schreibwerkstatt bestens aufgehoben. Er ist nicht nur ein facettenreicher Autor, der Sie an seinem reichen Erfahrungsschatz teilhaben lässt, sondern er ist auch ein begabter Lehrer, der Ihnen auf Augenhöhe begegnet und mit einem vielfältigen Repertoire an Methoden überrascht."

Verena Reisinger, OÖ

 

„Der Schreibworkshop war auf mehreren Ebenen beglückend: Alexander Peer war souveräner und inspirierender Gruppenleiter, die anderen Teilnehmer ebenfalls hilfreich für das eigene Schreiben und Schloss Kammer im Pinzgau als idealer Rahmen für dieses Vorhaben.“

Regine Koth-Afzelius, NÖ

Geschichten, die berauschen

Schreibseminar mit Alexander Peer von 6.-10. August 2018
im Künstlerdorf Neumarkt an der Raab (Südburgenland)

Jeder hat etwas zu erzählen. Nur was? Und vor allem wie? Geschichten zu entwickeln bedeutet das Leben zu entwerfen. Geschichten vermitteln Ideen. Welcher Impuls auch immer dem Schreibvorhaben vorangeht, wir werden Techniken erarbeiten, wie wir kürzere Prosatexte strukturieren, wie wir sie stilistisch anspruchsvoll gestalten und wie sich Charaktere enthüllen, ohne dass wir sie erklären.

Ihr Nutzen:

  • Sie erfahren durch spielerische Übungen einen originellen Zugang zur Sprache
  • Sie lernen, wie Sie eigene Texte gestalten, um eine gewünschte Wirkung zu erzielen
  • Sie entdecken durch das kreative Schreiben neue Facetten an sich selbst
  • Sie lernen Geschichten besser zu erzählen und Charaktere zu entwickeln

 

Referenzen: 

Institut für Freizeitpädagogik (IFP) in Wien, Kulturkontakt – Schulförderungsprogramm, AGES, Universität Wien (Sommer-Universität der Uni Wien) sowie Gastlektorat auf der Kopernikus-Universität in Torun (Polen). Workshops an den Universitäten in Skopje (Mazedonien) und Osijek (Kroatien), Sommerakademie Griechenland. 

Für Fragen zum Seminar stehe ich gerne zur Verfügung.

Organisatorische Details

Kosten: 310,- Euro pro TeilnehmerIn
(Verpflegung und Unterkunft nicht inkludiert)

(ein Skriptum im Umfang von ca. 50 Seiten wird den TeilnehmerInnen zur Verfügung gestellt und soll den Workshop nachhaltiger machen) 

Kursbeginn und Treffpunkt: 06. August um 9 Uhr am Pavillon
Kurszeiten (Richtwerte):
von 9.00 bis 12.30 und 13.30 Uhr 16.30 Uhr (kann geändert werden)
Ermäßigungen:
Kunst-Card (-15 €); Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre (-60 €); Schüler und Studenten bis 26 Jahre (-50 €); bei Besuch von 2 Kursen (-15 € auf einen Kurs); bei Besuch von 3 Kursen (-30 € auf einen Kurs)

Wo? Kulturverein Künstlerdorf Neumarkt an der Raab
Hauptstraße 45, A-8380 Neumarkt an der Raab

 

Anmeldungen direkt beim Kulturverein.

Stornierungen

Bei einer Stornierung bis zu vier Wochen vor Kursbeginn erhalten Sie Ihre Überweisung gesamt retour. Bei einer Stornierung bis zu drei Wochen vor Kursbeginn sind 30 Prozent des Kursbetrages und Unterkunft zu bezahlen. Bei einer Stornierung bis zu eine Woche vor Kursbeginn sind 50 Prozent des Kursbetrages und Unterkunft zu bezahlen. Bei einer Stornierung bis zu einem Tag vor oder am Tag des Kursbeginns fallen 100 Prozent des Kursbetrages und 50 Prozent der Unterkunft an Stornokosten an. Ersatzpersonen können genannt werden.


Schreiben & Verlegen

Allroundseminar und -workshop zur Professionalisierung

der literarischen Praxis

15.-16.9. und 22.-23.9. 2018 in Wien


Von Albert Eibl und Alexander Peer

In dieser neu konzipierten Veranstaltungsreihe bringen der Autor Alexander Peer und der Verleger Albert Eibl endlich die zwei Bereiche zusammen, die zusammengehören, wenn es um das genialste Produkt der Welt geht: Das Buch. Die enge Verflechtung zwischen dem Handwerk des Schreibens und dem des Verlegens, die spielerische Wechselwirkung mit dem das eine auf das andere wirkt, soll in diesem Allroundworkshop zum Dreh- und Angelpunkt einer intensiven Kreativ- und Denkwerkstatt gemacht werden. Beide Professionen verbinden sowohl ideelle als auch marktorientierte Überlegungen. Wer im ausufernden und sich ständig wandelnden Literaturmarkt nicht nur seine eigene unverwechselbare Stimme finden will,  sondern auch bereit ist, sich mit seinem Schreiben einen Platz auf dem Buchmarkt zu erkämpfen, der ist hier richtig. Zwei zentrale Fragen werden uns in zwei aufeinanderfolgenden Wochenenden beschäftigen: Wie finde ich meine eigene literarische Stimme und erschaffe damit unverwechselbare Literatur? Und wie bringe ich diese Literatur auf dem Buchmarkt unter? Was bedeutet es, ein Buch zu verlegen?

Weitere Details zum Angebot und eine ausführliche Bescheibung der Inhalte finden Sie hier.

 

Schreiben & Verlegen

Wir haben zwei Wochenenden, um diesen Themen nachzugehen.

Wochenende 1 ist auf das Verlegen ausgerichtet und bietet eine Fülle an hilfreichen Tipps und unverzichtbarem Wissen über das Produzieren von Büchern und das Bestehen am Literaturmarkt.

Wochenende 2 ist dem Schreiben gewidmet und beinhaltet Impulse und Schreibanimationen, um das eigene Schreiben spürbar auszuweiten und eine größere Souveränität in Bezug auf Charakter- und Stilentwicklung zu entfalten.

WE 1: 15.-16. September 2018 mit Albert Eibl
in Summe 10 Unterrichtseinheiten (UE)


Sa. 15.9.2018 von 10:00-13:00 und von 15:00-17:30 Uhr (jeweils 15 Min. Pause)
So. 16.9.2018 von 10:00-13:00 und von 15:00-17:30 Uhr (jeweils 15 Min. Pause)

WE 2: 22.-23. September 2018 mit Alexander Peer
in Summe 10 Unterrichtseinheiten (UE)


Sa. 22.9.2018 von 10:00-13:00 und von 14:30-17:30 Uhr (jeweils 15 Min. Pause)
So. 23.9.2018 von 10:00-13:00 und von 14:30-17:30 Uhr (jeweils 15 Min. Pause)

Kosten: 390,- Euro pro TN für 20 UE
Studentenpreis: 290,- Euro pro TN für 20 UE
(nur mit gültiger Matrikelnummer)
(ein Skriptum im Umfang von ca. 40 Seiten wird den TeilnehmerInnen zur Verfügung gestellt)
Für den Workshop gelten folgende Stornogebühren:
Stornierung bis 8.09. volle Rückerstattung des Kursbetrages. Bei Stornierung 7 Tage bis 1 Tag vor dem Seminar 180,- Euro und am ersten Tag des Seminars die volle Seminargebühr von 390,- Euro, bei Studenten 290,- Euro.

Die beiden Seminarwochenenden können auch als Einzelseminare gebucht werden!

250,- EINZELPREIS pro Seminar (Storno 7 Tage bis 1 Tag vor Seminar 130,-)

190,- FÜR STUDENTEN pro Seminar (Storno 7 Tage bis 1 Tag vor Seminar 100,- Euro)

Wenn Sie sich für ein Einzelseminar entscheiden, bitte ich Sie, die Anmeldung direkt beim jeweiligen Dozenten durchzuführen, d.h. bei WE 1 bei Albert Eibl (eibl@dvb-verlag.at ) und bei WE 2 bei mir.

Wo findet das Seminar statt?
Im Büro des Vereins POIKA: Burggasse 81/7, 1070 Wien - zur Kartenansicht.

Buchung möglich direkt auf Courseticket: www.courseticket.com


Fragen zum Seminar und Anmeldung unter
peer@peerfact.at  oder eibl@dvb-verlag.at

Gutscheine für schreibende Liebende, Freunde und vielversprechende Verwandte! 

Schenken Sie Schreibstunden, denn wer schreibt, kommt ganz anders zu sich. Und darüber hinaus.

Für den Workshop "Schreiben & Verlegen" mit Albert Eibl & Alexander Peer - Gutschein.